•  
  •  

Handbuch

Workshop

Das ONKOfit-Handbuch zeigt Ihnen Werkzeuge für eine gezielte Krebs Vor- und Nach­sorge. Sie be­kommen Ant­wor­ten auf viele offene Fragen. Damit eröffnen sich Ihnen eine neue Dimensionen der Selbstbehandlung und wie Sie Ihre Lebensqualität ver­bessern können.

Sie gewinnen mehr Kompetenz und

  • sind vertraut mit den Ursachen von Krebs und was ihn hemmt
  • kennen die wichtigsten Diagnose- und Therapiemöglichkeiten
  • verstehen das Verhalten von Krebszellen und wie Sie es steuern können
  • sind in der Lage, die Prinzipien der Krebs Vor- und Nachsorge umzusetzen


Uns ist es ein Anliegen, allen an einer umfassenden Vor- und Nachsorge Interessierten die Gelegenheit zu bieten, sich in dieses faszinierende Thema einzuführen. Wir betrachten es als unethisch, überlebenswichtige Informationen zurückzuhalten. Aus diesem Grund stellen wir das ONKOfit-Handbuch kostenlos zur Verfügung. Über jegliche freiwillige Spende sind wir dankbar.

Hier als pdf-Datei downloaden!

Die nächste aktualisierte und erweiterte Ausgabe folgt Ende Juli 2017. Neue Themen: Wie finde ich heraus, welches Präparat hilft? Psychosomatik: Der Lüschertest zur Aufdeckung von emotionalen Spannungsfeldern; Labor: Den Krebsstoffwechsel erfassen; Warnhinweise: Wenn sich gute Mittel gegenseitig aufheben oder das Tumorwachstum gar ankurbeln.

Bei Fragen über die mögliche Durchführung der entsprechenden diagnostischen Hilfen sowie alternativen oder komplementären Therpien wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Vorträge

Auf Anfrage führen wir Vorträge zu ONKOfit® durch. Diese werden von Vereinen oder interessierten Gruppen vor Ort organisiert. Wir verlangen für die Vorträge kein Honorar. Die Mindest­teilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Fragen Sie uns nach möglichen Terminen.

Der nächste Termin in Spiez: Mi, 07.06.2017, 18.30 Uhr (Dauer ca 2 Stunden)

Kursleitung
- Rolf Wenger, kant. appr. Heilpraktiker
- Irene Wenger Leopold, eidg. dipl. biomed. Analytikerin HF, Dipl. Reflexologin
- bei Zweitagesseminaren: ärztliche Gastdozenten